Wie du den Traum vom eigenen Online Business erreichst ?

(Ohne komplizierten Funnel und zusätzlichen Druck)

Scharrst du schon mit den Füßen, weil du endlich dein Online-Business starten willst?

x
Vielleicht bist du noch angestellt und träumst von dem Tag, an dem du endlich kündigen kannst.


Oder du bist schon selbstständig, aber verkaufst deine Zeit für Geld, im sogenannten 1:1 Coaching.

Ein erfolgreiches Online-Business zu starten, ist bestimmt kein Spaziergang. Aber hey, wenn es so einfach wäre, würden es alle tun.


Du brauchst Geduld, Ausdauer und die richtige Strategie.

Und alles zusammen bringt Dir im Ergebnis mehr Freude, mehr Leichtigkeit und mehr Umsatz, weil Du ein Online Business frei skalieren kannst.

Doch zunächst mal eine Frage:
Warum spielst du mit dem Gedanken ein Online Business zu starten?

Kann es sein, dass du deinen sicheren Job in Wahrheit satt hast, erfüllt dich einfach nicht und so langsam leidet auch deine Gesundheit darunter. Du spürst eine innere Unzufriedenheit und fragst Dich soll das schon alles gewesen sein?


Wenn das der Fall ist, dann solltest du unbedingt weiterlesen...

 

Die Vorteile für ein Online-Business liegen klar auf der Hand

  • Freiheit zu arbeiten, wann und von wo du möchtest
  • ermöglicht dir, viel mehr Menschen zu erreichen, zu inspirieren und zu fördern als in Einzelberatungen
  • erlaubt dir, dein Einkommen in relativ kurzer Zeit zu vervielfachen
  • bringt dir ein regelmäßiges Einkommen, abgekoppelt von deiner Zeit

Bloß wie und wo startest du dein Online-Business am besten?


Oftmals zerdenken wir am Anfang alles, vermuten das es kompliziert ist und kommen nicht richtig in die Umsetzung. 

Doch niemals zuvor war es so einfach ein Online Business zu starten. Am Anfang brauchst du nur wenige Dinge, um starten zu können. Grundvoraussetzung ist ein Gewerbeschein und eine Anmeldung beim Finanzamt. 

Und solltest du am Anfang unsicher sein, ob es mit der Selbstständigkeit klappt, dann starte zunächst nebenberuflich und baue dir im Laufe der Zeit immer weiter auf.

Doch bevor du jetzt mit deiner Idee losstartest, solltest du dir einen detaillierten Business Plan ausarbeiten und beantworte dir dazu die folgenden Fragen:

  • Was kannst du am besten kannst und liebst du zu tun ?
  • Wie vermittelst du am liebsten deine Leistungen und dein Wissen?
  • Welche Vision hast du?
  • Welche Problemlösung bietest du?
  • Gibt es dein Angebot bereits, was bietet die Konkurrenz?

Mitunter sind das sehr tiefgreifende Fragen, wo man mitunter nicht gleich die passenden Antworten findet. Doch lasse dich davon nicht abschrecken und verstehe, dass Business Aufbau immer ein Prozess ist, der sich entwickeln muss.

SO SCHNÜRST DU ATTRAKTIVE ANGEBOTE

Nachdem du deinen Businessplan fertig ausgearbeitet hast, überlege dir im nächsten Schritt, wie du dein Angebot anbieten willst


Wenn wir von einem Online-Business reden, denkst du garantiert zuerst daran, dein Wissen in Online-Kurse zu verpacken. Zu Recht, denn Online-Kurse sind ohne große Investition (außer deiner Zeit) erstellt und sind der schnellste Weg, dein Online-Business zu starten.


Digitale Infoprodukte wie E-Books und Videokurse sind nicht erst seit den Erfolgen von bekannten Persönlichkeiten wie Partick Heizmann und Detlef D. Soost in aller Munde.


Denn digitale Infoprodukte bieten Dir immense Vorteile:
Du investierst einmal Arbeit in die Erstellung, und dann verkaufst Du jedes Exemplar kostenneutral und im Idealfall voll automatisiert. Sag “Hallo” zum passiven Einkommen.

Wir selbst meine Partnerin und ich haben uns mit unserem Online Mentoringprogramm, ein System aufgebaut, was uns monatlich 5-stellige Umsätze im Monat ermöglicht und das mit unseren Wunschkunden, die wiederum ihr eigenes Online Business aufgebaut haben und sich jetzt mit ihrer Expertise am Markt positioniert haben und mit ihrer Problemlösung ihren Wunschkunden helfen, eine Win Win Situation.

Was sind digitale Informationsprodukte, und warum verkaufen sie sich?


Es handelt sich dabei um Produkte in bestimmten Formaten, die nur in digitaler Form verfügbar sind. Also um keine physischen Produkte, die Du anfassen kannst, sondern um Produkte, die Du nur online “konsumieren”, lesen und anwenden oder auf Deinen Rechner speichern kannst.

Die häufigsten Formate sind E-Books in Form einer PDF-Datei und Online-Kurse in geschützten Mitgliederbereichen. Aber auch Hörbücher oder Audiokurse als MP3-Dateien sind denkbar.
Vorteile hier: Du hast keine Fixkosten, da sie nur einmal erstellt und dann ohne weitere Produktionskosten immer und immer wieder verkauft werden können.
Vielleicht fragst Du Dich gerade, ob sich der Aufwand, digitale Produkte zu erstellen, überhaupt lohnt, wenn es doch sowieso alle Arten von Informationen kostenfrei im Internet gibt.

Eine gute Frage...
Dennoch ist der Verkauf digitaler Infoprodukte ein Milliardengeschäft im Internet.
Lass mich versuchen zu erklären, woran das liegt.
Nur weil es eine Information kostenfrei im Internet gibt, heißt das nicht, dass diese wertvoll und richtig ist oder aus einer vertrauenswürdigen Quelle stammt. Und nur weil eine bestimmte Information irgendwo in den Weiten des Internets vorhanden ist, heißt das nicht, dass sie für den Suchenden richtig und relevant oder einfach und schnell zugänglich ist.

Menschen, die im Internet nach einer bestimmten Information suchen, haben in der Regel ein bestimmtes Problem, das sie rasch gelöst haben wollen, oder einen bestimmten Wunsch, der sich möglichst schnell erfüllen soll. Diese Menschen haben oft nicht die Zeit oder Muse, sich Informationen von den unterschiedlichsten Webseiten und aus den verschiedensten Quellen zusammenzusuchen, die sich dann häufig als widersprüchlich, unvollständig oder gar falsch herausstellen.
Digitale Infoprodukte ermöglichen eine schnelle Informationsbefriedigung, lösen akute Probleme und erfüllen zügig Wünsche. Deshalb sind sie in vielen Nischen so “heiß begehrt”, und darum kaufen Menschen gerne digitale Informationsprodukte, die ihre Probleme lösen oder Wünsche erfüllen.

Meine Partnerin und ich verfolgen bei unserem Angebot folgenden Leitsatz:

Wir wissen, wenn wir einen Mehrwert erstellen, der gefragt wird, sprich, wenn wir eine Nachfrage mit einem Angebot bedienen und damit bei anderen Menschen zu einer Verbesserung beitragen, werden wir dadurch, wenn wir uns nicht ganz ungeschickt anstellen, Geld verdienen!

Ein gut laufender Online-Kurs kann dir garantiert ein schönes hohes Sümmchen bringen. Du wirst mehr Kunden gleichzeitig bedienen und somit in gleicher Zeit mehr verdienen. Aber nicht nur das. Wenn du vorhast, dein Online-Business mit Online-Kursen aufzubauen, verändert das deine Arbeitsweise. Du wirst zum freien Gestalter und bist Dein eigener Boss dabei.

 

Die Autoren:

Juliett Ghazal & Janine Miaramanana

Juliett und Janine haben eine Komplettlösung entwickelt, welche Coaches/ Trainer/ Experten ermöglicht sich Ihr eigenes Herzensbusiness in Form eines Premium Coaching Programms zu erschaffen. Sie zeigen uns, wie wir authentisch und automatisiert ihre Wunschkunden generieren und ihnen die finanzielle Freiheit mit einem ortsunabhängigen Business ermöglichen. Mit dieser einzigartigen Komplettlösung gelten sie als die Top-Expertinnen in Sachen Verkauf von hochpreisigen Coaching- und Consulting-Programmen.